AudioQuest Anschlusskabel
In stock

AudioQuest Anschlusskabel

AudioQuest – Für jeden Anwendungszweck das optimale Hochleistungs-Kabel mit minimalen Verzerrungen

AudioQuest wurde 1980 von William E. Low gegründet und hat sich als Hersteller von Exzellenten Audio- und Video-Kabel etabliert. Das Sortiment von AudioQuest umfasst ein grosses und vielseitiges Sortiment von Kabeln in allen Preisklassen und bietet auch für den audiophilen Musikhörer die geeignete Verbindungen.

In unserem Showroom finden Sie eine grosse Auswahl der gängigsten Kabeln von AudioQuest in diversen Preisklassen.

Lautsprecherkabel / HDMI-Kabel und viele mehr…

Sorgfältig entwickelt, um Rauschen und Verzerrungen zu minimieren

Keinen Schaden anrichten: Die vier Elemente heute
Die vier AudioQuest-Elemente werden optimal durchdacht und effektiv eingesetzt, um immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten – in jeder Preisklasse. Die Anwendung dieser Techniken wurde über die Jahre weiterentwickelt, doch das leitende Prinzip ist nach wie vor dasselbe: Keinen Schaden anrichten.

Massive Leiter
Nach wie vor ist die gegenseitige Beeinflussung von Litzen bei Kabeln die grösste potenzielle Quelle für Verzerrungen. Die ideale und umfassendste Lösung für dieses Problem sind Massivleiter. In den Semi-Massive-Leiter-Technologien kommen jedoch durchdachte Mehrleiter-Geometrien wie konzentrische
Wicklungen zum Einsatz. Diese umgehen viele der Mechanismen, die innerhalb der Litzen zu Verzerrungen führen, und sind für sich genommen für eine wachsende Zahl von Anwendungen ideal.
Hochreine Metalle
Hochreine Leitermetalle mit glatteren Oberflächen und inneren Kristallstrukturen reduzieren Rauschen und Verzerrungen erheblich. Sorgfältig abgestimmte Mischungen von Metallen und Leitergrößen können effektiv eingesetzt werden, um die Klang-Signatur eines Kabels zu definieren – eine kostengünstige Technik für hochwertige, leistungsstarke Modelle.
Rauschableitung
Unerwünschte Hochfrequenz-(HF-)Störungen wurden schon immer und werden immer noch aufgefangen und in Kabel induziert. Diese Störungen maskieren und verzerren kritische Teile des Audio-/Videosignals. Da diese Verzerrungen verursachenden (parasitären) HF-Signale heute weiter verbreitet sind als jemals zuvor, muss ein breiteres Arsenal an Technologien zur Rauschunterdrückung eingesetzt werden:

• Laufrichtungsgebundene Leiter minimieren Hochfrequenz-Rauschen, indem sie es von den am stärksten gefährdeten Schaltkreisen „weglenken“ oder ableiten.
• Die ZERO-Technologie (kein Wellenwiderstand) wendet die ultralineare Rauschableitung über einen möglichst grossen Frequenzbereich an. Sie ermöglicht auch unkomprimierte transiente Stromübertragung für Stromprodukte und Lautsprecher-/Leistungsverstärker.
• Ground Noise Dissipation (GND) unterdrückt induziertes HF-Rauschen über seine einzigartige phasenauslöschende Anordnung.
• Das bewährte DBS wurde weiterentwickelt und beinhaltet nun HF-Rauschfallen, welche dielektrische Verzerrungen und induziertes Rauschen weiter reduzieren.

Dielektrikum

Um Signalwechselwirkungen und elektrische Kurzschlüsse zu minimieren, ist es erforderlich, die Leiter voneinander zu isolieren. Ideal ist es, wenn es praktisch keinerlei dielektrische Wechselwirkungen gibt (so wie mit der ZERO-Technologie von AudioQuest möglich). Durch die Optimierung des dielektrischen Materials zwischen den
Signalleitern werden diese Verzerrungen stark minimiert.

Link: Details

Preisliste 12_2021: AQ_Schweiz_2021_12